Schutzkonzept

Das Schutzkonzept beruht auf den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) sowie der Umsetzung für die psychotherapeutische Praxis durch die Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP).

Stand 3. Mai 2021

Haus zum Schiff
  • Es gilt Maskenpflicht im öffentlichen Bereich des Hauses zum Schiff.

Praxis zum Schiff
  • Maskenpflicht besteht im Durchgangs- und Wartebereich der Praxis zum Schiff.

  • Es wird zur Desinfektion der Hände aufgerufen, Mittel stehen zur Verfügung.

  • Der Durchgangs- und Wartebereich wird regelmässig (1-2 Mal wöchentlich) mit Seife und Desinfektionsmittel gereinigt.

  • Stühle und Türfallen im Wartebereich werden täglich desinfiziert.

Praxisraum Dr. Ueli Müller
  • Der Praxisraum wird 2 Mal pro Woche gründlich gereinigt.

  • Der Raum wird zwischen den Sitzungen gelüftet.

  • Stühle, Türfallen und benutzte Gegenstände werden zwischen den Sitzungen desinfiziert.

  • Während der Konsultation ist ein Abstand von mindestens 3 Metern gewährleistet.

  • Das Tragen von Schutzmasken wird empfohlen.

Im Moment (1. Juli 2022) sind keine Schutzmassnahmen aktiviert.

Es stehen Mittel zur Hände-Desinfektion zur Verfügung.

Auf Wunsch kann die Therapie mit Schutzmaskan durchgeführt werden.

Verhalten je nach COVID-19-Status
  • Falls Sie einer Risikogruppe angehören kann die Konsultation über eine gesicherte Video-Verbindung (HIN-Talk) stattfinden.

  • Bitte sagen Sie den Termin ab, wenn Sie oder in Ihrem Haushalt lebende Personen für COVID-19 positiv getestet wurden, an COVID-19 erkrankt sind oder unter den typischen Symptomen leiden (Husten, Fieber, Atembeschwerden, etc.). In diesen Fällen ist eine Konsultation über Video möglich.